Hallo ich bin Deva,

...und ich bin gescheitert. Immer wieder. Die ganze Zeit. Und weißt Du was? Es ist gar nicht so schlimm, wie es sich anhört. Wir alle tun es jeden Tag und ich bin vielleicht einfach nur ein wenig besser darin geworden, das anzunehmen. Ich scheitere eben. Zumindest hin und wieder.

 

Und weißt Du auch noch was ? Jedes Mal, wenn ich scheitere, lerne ich etwas dabei, dann stehe ich auf, klopfe mir den Staub von den Shorts und mache weiter. So oder so ähnlich lässt sich vielleicht mein bisheriger Lebensweg beschreiben. Es ist ein stetiges Wiederaufstehen und Weitermachen. Und so geht das bei mir inzwischen seit mehr als 40 Jahren, die ich diesen Weg inzwischen schon gehe.

 

So ungefähr vor 10 Jahren hatte ich dabei das große Glück für diesen Weg meine wichtigste Lehrerin zu finden. Ihr Name lautet: Inadevi. Und ich kann bis heute nicht ganz verstehen wie ich so großes Glück haben konnte, dass nicht nur ich sie, sondern auch sie mich gefunden hat. Denn seitdem gehen wir unseren Lebensweg gemeinsam und heirateten dann auch genau ein Jahr später. 

Tja wahrscheinlich willst Du eigentlich etwas über mich wissen, wenn Du diese Zeilen hier liest. Dazu fällt mir eine Begebenheit ein. Letztens lernte ich in einem spirituellen Retreat einen tollen Mann kennen, der mir attestierte ich sei doch ein: "ziemlich toller Typ". Meine Antwort darauf lautete:  "Ja - meine Frau hat auch eine Menge Arbeit rein gesteckt. Dazu versuche ich jeden Tag zu dem Mann zu werden, den sie verdient hat."

 

Wenn ich mich selbst in einem Satz beschreiben sollte, ist das vielleicht eine der ehrlichsten Aussagen, die ich spontan über mich selbst getroffen habe. Ja ich habe mich im laufe der letzten Jahre weiter entwickeln dürfen und bin sehr dankbar dafür. Ich bin mir jedoch darüber im klaren, dass ich diese Weiterentwicklungen vor allen meinen vielen tollen Lehrern zu verdanken habe. Allen voran meiner Frau. Und der beste Weg diese Dankbarkeit zum Ausdruck zu bringen liegt für mich darin, die erhaltenen Geschenke weiter zu geben an andere.

 

Herzensdank, Deva

 

 

PS: Neben meiner spirituellen Arbeit, mache ich: Musik und schreibe: Romane, Gedichte und Artikel.


Meine Lehrer und Wegbegleiter

Schamanismus

Inadevi Fürstenau-Burgdorf (Berlin), Don Francisco Montes Shuna (Capanahua) (Peru), Javier Regueiro (Peru), Taita Juanito (Kolumbien), Daniel Ernszt (Berlin), Luz Maria Ampuero (Peru), Don Jose Campos (Peru), Alonso Del Rio (Peru), Carioca Freitas (Brasilien), Nei Zigma (Brasilien), Kajuyali Tsamani (Kolumbien), François Demange (Frankreich), Margit Eres (Hamburg), Don Andrés Carillo Bautista (Huichol) (Mexiko), Agustin Chaman de Armenteras (Mexiko), Ojasvin Kingi Davis (Maori) (Neuseeland), Brant Secunda (USA), Alberto Villoldo (USA)

Heilgesang, Gitarrenmusik & Klangheilung

Nessi Gomes & Lino Hermesh (GB), Ricardo Mones (Mexiko), Rainer Scheurenbrand, Johannes Vogt (Freiburg), Kerstin Stotz (Berlin), Justin Sandercoe (London), Christof Hanusch (Berlin), Anne Tusche (Berlin), Carien Wijnen (Berlin), Renate Schulze-Schindler (Berlin), 

Bewusstseinsschule, Aufstellungsarbeit & Feinstoffliches Heilen

Michaele Kuhn (Berlin), Catarina Skirecki (Berlin), Kira Kay (Australien), Chuck Spezzano (Hawaii), Katerina Karakatsanis (Berlin), Maria und Finn Schneider (München), Neale Donald Walsch (USA), Eckhart Tolle (Kanada)

Reinkarnationstherapie, Rückführungen

Michael Newton (USA), Jan Erik Sigdell (Frankfurt)

Mein Lieblingszitat

"Inwendig in mir ist der ganze Himmel. Jedem Blatt, das zu Boden fällt, wird in mir Leben gegeben. Jeder Vogel, der je gesungen hat, wird wieder in mir singen. Und jede Blume, die jemals blühte, hat ihren Duft und ihre Lieblichkeit für mich bewahrt." Ein Kurs in Wundern